Pädagogik und Psychologie

„Die Wahrnehmung ermöglicht uns die Orientierung, das Denken hilft uns bei der Handlungsplanung, das Lernen ermöglicht den Erwerb notwendiger Fertigkeiten, die Gefühle erlauben uns eine Bewertung, die Motivation steuert die Handlung, mit Hilfe der Handlungen selbst können wir unsere Bedürfnisse befriedigen und die uns angemessene Umwelt schaffen, und die Sprache brauchen wir, um uns mit Hilfe von Symbolen untereinander zu verständigen.„  (Ulrich, Dieter und Bösel, Rainer M. 2000. Einführung in die Psychologie. Kohlhammer. Stuttgart. S. 205)

 

Zielsetzung

Die Schülerinnen und Schüler werden befähigt, sich bewusster mit dem Verhalten und Erleben des Menschen in der Einzel- und Gruppensituation auseinanderzusetzen. Sie erwerben Grund-kenntnisse über wichtige psychologische und pädagogische Fragestellungen und Theorien und lernen, menschliches Verhalten differenziert zu beobachten, zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren.

 

Unterrichtsstruktur

Ergänzungsfach im Gymnasium

Grundlagenfach und Berufswahlfach in der Fachmittelschule.