Schüler:innen reden mit

Wie wohl fühlen sich unsere Schüler:innen an der EMS Schiers? Und was würden sie machen, wenn sie einen Tag lang Direktor:in unserer Schule wären? Diese und über 70 weitere Fragen haben wir unseren Schüler:innen in der Zufriedenheitsumfrage gestellt. Mit der Umfrage schärfen wir das 360°-Feedback. Wir decken die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Schüler:innen auf und können diese in einem weiteren Schritt besser bedienen.

Diesen April hat die Qualitätssteuerungsgruppe (Q-STRG) im Auftrag der Schulleitung erstmals die gesamte Schülerschaft zu ihrer Zufriedenheit mit der EMS Schiers befragt. Die anonyme Umfrage enthielt die folgenden Hauptthemen: Schulgemeinschaft, Unterricht allgemein, Belastung der Schüler:innen sowie Infrastruktur und Dienstleistungen.

336 Schüler:innen haben die Möglichkeit genutzt, die Umfrage ausgefüllt und uns ihre Verbesserungsvorschläge zurückgeschickt. Zwei Themen, die uns als Schule besonders wichtig sind, ergaben sehr erfreuliche Werte. So zeigte die Umfrage, dass an der EMS Schiers ein äusserst angenehmes Schulklima herrsche. Der Umgang an der Schule ist wertschätzend, die Atmosphäre positiv und die Schüler:innen fühlen sich gut aufgehoben. Hier lag die positive Beurteilung bei über 88%. Weiter ist die Identifikation der Schüler:innen mit der Schule sehr hoch: Die grosse Mehrheit spricht positiv über unsere Schule, empfiehlt diese gerne weiter und würde sich wieder für einen Ausbildung an der EMS Schiers entscheiden. Hier verzeichnen wir 85% und mehr positive Rückmeldungen.

Themen mit Optimierungspotential entdeckte die Q-STRG bei der Erholung und Abgrenzung, der Mensa und der Anzahl Anlässe, welche den Zusammenhalt der Schüler:innen stärken (wie der Chlausabend, Skitag etc.). Ebenfalls verbesserungswürdig stufte die Q-STRG die Angaben zum Thema Mitmachen ein. Schüler:innen sollen sich künftig mit ihren Ideen und ihrem Engagement für Schulprojekte, die Schülerorganisation und ähnliches vermehrt einbringen. In Workshops mit allen Schüler:innen oder in Klassenstunden besprachen die Schulleitung und die Q-STRG mit Unterstützung der Schülerorganisation und der Klassenlehrpersonen die Ergebnisse. Die Schüler:innen diskutierten in Gruppen zwei der Themen und formulierten konkrete Ideen auf Papier.

Diese und weitere Vorschläge aus der Umfrage liegen nun der Schulleitung vor. Sie werden einen Plan erstellen, wie welche Massnahmen wann im Schulalltag implementiert werden können. Klar, einige Themen lassen sich einfacher umsetzen als andere. Und gewisse Steine – wie das Thema Belastung durch Prüfungen – rollen bereits. Andere hingegen erhalten jetzt einen kräftigen Anstoss.

Wir bedanken uns nochmals herzlich bei allen Beteiligten für den konstruktiven Austausch.

 

Fragen
und Antworten

FAQ

Events

Besuchen Sie die EMS Schiers an einer unserer Veranstaltungen.