Vorkurs PHGR

Mit dem Vorkurs für die Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule Graubünden gelingt der Quereinstieg in den Lehrerberuf.

Wer heute einen Beruf lernt, bleibt ihm wahrscheinlich nicht bis zur Pensionierung treu. Berufliche Veränderungen und lebenslanges Lernen prägen unsere Zeit. Daher trifft es sich gut, dass Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger auch im Lehrerberuf Fuss fassen können. Mit dem Vorkurs für das Studium an der Pädagogischen Hochschule Graubünden steht ihrer Neuorientierung zur Vorschul- oder Primarschullehrperson nichts mehr im Weg.

Vorkurs PHGR

Im Auftrag des Kantons Graubünden führt die EMS Schiers den Vorkurs für die Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule Graubünden (Vorkurs PHGR) durch. Dieser steht Personen offen, die weder eine gymnasiale Matura noch eine Fachmaturität Pädagogik besitzen.

Der Vorkurs PHGR richtet sich an folgende Personen:
  • Berufsleute mit einer dreijährigen Lehre und mehrjähriger Berufserfahrung im Anschluss an die berufliche Grundausbildung
  • Inhaberinnen und Inhaber von Berufsmaturitäten
  • Inhaberinnen und Inhaber von Diplomen einer Diplom- oder Handelsmittelschule
  • Inhaberinnen und Inhaber eines FMS-Abschlusses in einem anderen Berufsfeld als Pädagogik

Die detaillierten Zulassungsbedingungen entnehmen Sie bitte dem Reglement über den Vorkurs PHGR (VK Reglement).

Der Vorkurs beginnt jeweils im August. Er dauert bis im Juni des Folgejahres. Wer den Kurs erfolgreich abschliesst, kann bereits im September an der PHGR in ein Studium einsteigen.

Wer laut VK Reglement eine Aufnahmeprüfung für die Zulassung zum Vorkurs PHGR ablegen muss, findet unter Aufnahmeprüfung in den Vorkurs PHGR genauere Informationen.

Weitere Informationen zum Vorkurs PHGR finden Sie unter Dokumente Vorkurs PHGR.

Bei Fragen im Zusammenhang mit der Zulassung zum Vorkurs PHGR und zu den Voraussetzungen für das Studium an der PHGR wenden Sie sich bitte direkt an die Pädagogische Hochschule Graubünden.

Verwandte Inhalte

Allgemeine Informationen zum VK PH

Stundentafel und Lehrplan VK PH

Pädagogische Hochschule GR – Aufnahmeinformationen

Pädagogische Hochschule GR – elektr. Anmeldeformular

Vorkursreglement

Aufnahmeprüfung in den Vorkurs PHGR

Kandidatinnen und Kandidaten mit einem eidgenössisch anerkannten Lehrabschluss und mehrjähriger Berufserfahrung müssen vor dem Vorkurs eine Aufnahmeprüfung bestehen. Sie werden in den Fächern «Erstsprache» und «Mathematik» geprüft. Dies bestimmt das Reglement über den Vorkurs (VK Reglement) für die Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule Graubünden (PHGR).

Kandidatinnen und Kandidaten mit einem anerkannten Abschluss einer Berufsmaturität, einer Fachmittelschule, einer Diplommittelschule oder einer Handelsschule absolvieren ebenfalls eine Aufnahmeprüfung, wenn der Abschluss mehr als drei Jahre zurückliegt.

Jährlich finden zwei Aufnahmeprüfungen statt:

Kandidatinnen und Kandidaten können pro Kalenderjahr nur eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Die Anmeldung für den Vorkurs (inkl. Aufnahmeprüfung) erfolgt online über die Seite der PHGR.

Die Prüfungsaufgaben richten sich nach den Vorgaben des Lehrplans für die dritte Sekundarklasse.

Prüfungsanforderungen

Prüfungsanforderungen Deutsch Erstsprache

Prüfungsanforderungen Mathematik

Prüfungsbeispiel

testimonials

10 gute Gründe für die EMS Schiers.

Fragen
und Antworten

FAQ

Events

Besuchen Sie die EMS Schiers an einer unserer Veranstaltungen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.